Abstiegskampf pur am Ostersamstag

Am Samstag empfängt die zweite Damenmannschaft in Muotathal die SG Malters/Emmen. Der einzigen Partie mit Shooters-Beteiligung, die über das Osterwochenende ausgetragen wird, verkommt dabei durchaus viel Brisanz. Denn für beide Mannschaften geht es am Samstag um wichtige Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Die Schwyzerinnen, die zuletzt zwei Siege am Stück eingefahren haben, deren letzter Auftritt aber bereits einen knappen Monat zurückliegt, wurden über ihre spielfreie Phase wieder auf den letzten Tabellenrang und damit dem einzigen Abstiegsplatz zurückgebunden. Gegner Malters/Emmen weist derweil – bei einem ausgetragenen Spiel mehr – drei Punkte mehr auf.
Für die Shooters bildet die Partie vom Samstag das erste von zwei Vier-Punkte-Spielen innerhalb kürzester Frist: Bereits am 12. April werden die Shooters wieder im Einsatz stehen, dann in Goldau gegen die SG Oensingen Panthers, dem aktuell Vorletzten der Tabelle.

5. April 2023, Dino Beck