Letzte Hürde für Final Four-Teilnahme

Am Mittwoch trägt das Herren-Fanionteam der HSG Mythen-Shooters sein Viertelfinalspiel im Regio-Cup aus. Es ist zugleich die letzte Hürde, welche die Schwyzer nehmen müssen, um sich für das Final Four-Turnier von Mitte März zu qualifizieren. An diesem Event werden die Halbfinal- und Finalspiele des Wettbewerbs an einem Wochenende ausgetragen. Die Teilnahme an diesem Anlass nannte Trainer Alex Suter vor Rückrundenbeginn als eines der Ziele für den noch ausstehenden Saisonverlauf. Um dieses zu erreichen, werden die Shooters am Mittwoch in der BBZG-Halle einen harten Brocken aus dem Weg zu räumen haben: Gegner Stans 2 agiert in der Liga in derselben Gruppe wie die Schwyzer Spielgemeinschaft. Als Zweitklassierte bilden die Nidwaldner zusammen mit Leader Altdorf das klare Spitzenduo der Gruppe. Im bislang einzigen Meisterschaftsduell setzte sich der BSV Stans Ende September ebenfalls in Goldau mit 30:25 durch.

Foto: Andy Scherrer / topsportfotografie.ch (Archiv)

30. Januar 2024, Dino Beck