U18-Juniorinnen eröffnen Shooters-Saison

Am Samstag steigt das erste Pflichtspiel einer Shooters-Mannschaft in der neuen Saison. Die in der kommenden Spielzeit neu in der Inter-Klasse agierenden U18-Juniorinnen gastieren im Rahmen des U18-Schweizer Cup-1/16-Finals bei der HSG Aargau Ost. In der Sporthalle Obersiggenthal wartet damit auf die Schwyzerinnen ein Duell mit einem Ligakonkurrenten, der in der Meisterschaft allerdings in einer anderen Gruppe eingeteilt ist.
Während es für die U18-Juniorinnen damit also schon an diesem Wochenende ernst gilt, greifen die restlichen Shooters-Mannschaften erst später in den Spielbetrieb der neuen Saison ein. So auch die 1. Liga-Damen, die ihren ersten Einsatz am 10. September beim TSV Frick absolvieren.
Gar erst am 24. September bestreitet das Herren-Fanionteam seine erste Partie. Die nach dem zuletzt erlittenen Abstieg neu in der 3. Liga agierende erste Mannschaft bestreitet dann zu ihrem Saisonauftakt ein Heimspiel in Goldau gegen die SG Handball Seetal.

Foto: Andreas Züger (Archivbild)

1. September 2022, Dino Beck